SEMINAR PERSONENSCHÜTZER

Im Bereich des Personenschutzes wird man vermehrt mit gewaltsam zugefügten Verletzungen konfrontiert.
Diese chirurgischen Notfälle verlangen dem Ersthelfer Maßnahmen ab, die über die normalen Kenntnisse der Ersten Hilfe hinausgehen. Im Hinblick hierauf werden die Teilnehmer geschult

lebensbedrohliche Verletzungen zu erkennen und richtig zu versorgen.

 

Das Seminar beinhaltet insbesondere die theoretische und praktische Ausbildung folgender Verletzungsarten:
Schnittverletzungen
Stichverletzungen
Schlagverletzungen
Schussverletzungen
Schockzustände
Die Teilnehmer werden professionell geschult, um lebensrettende Maßnahmen zielsicher durchführen zu können.

Es gibt die Möglichkeit, das Seminar um 1 ½ Tage zu erweitern. In der Erweiterung sind die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit und ohne Hilfsmittel, sowie die Frühdefibrillation enthalten.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. März 2010 um 17:39 Uhr  

Termine Schulungen

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

BG-zertifiziert

zertifiziert.gif